Update Corona und Haustiere

Das Friedrich Löffler Institut informiert Sie stets über aktuelle Informationen zum Thema Coronavirus und Haustiere.

https://www.fli.de/de/aktuelles/tierseuchengeschehen/coronavirus/

Es gibt nach wie vor keine Hinweise, dass sich das Virus auch über Haustiere weiter verbreiten kann.  Die Übertragung von Mensch zu Mensch ist ausschlaggebend für die Verbreitung des Virus. 

Weitere interessante und aktuelle Informationen zu diesem Thema finden Sie unter dem Link! 

Ihr Praxisteam

Notdienst Feiertag

Liebe Patientenbesitzer,

wir sind für Sie im Notdienst am  Donnerstag, den 21.05.2020!

Da nicht während der gesamten Notdienstdauer eine Tieärztin vor Ort ist,  bitten wir Sie, sich vor einem Besuch telefonisch unter 06841/89396 anzumelden.

Bitte beachten Sie auch, dass wir verpflichtet sind im Notdienst eine Notdienstgebühr von 59,90€ (incl Mwst) zu erheben, sowie für tierärztliche Leistungen mindestens den 2x (bis zu maximal dem 4x) Gebührensatz abzurechnen.

Ebenfalls gelten die allgemeinen Coronamaßnahmen weiterhin auch bei uns in der Praxis: nur eine Begleitperson pro Patient, Mundschutz und Abstand.

Weitere Infos unter:

https://www.tierarzt-saar.de/

Wir wünschen Ihnen einen schönen Feiertag mit ihrem Vierbeiner!

Ihr Praxisteam

Wer kennt mich?

Fundkatze aus Homburg sucht ihren Besitzer. Weibliche, vermutlich schon ältere Katze sucht ihr zu Hause. Kein Chip aber Tätowierung aus dem Tierheim Homburg. Fundort Lieselottenstraße. Im Moment befindet sich die Katze bei uns.

Ach du dicker Bauch…

Im Folgenden möchten wir Ihnen zwei Beispiele für ein vergrößertes Abdomen bei Hund und Katze zeigen.

Katze Tiffy

Hier Patientin Tiffy. Sie zeigt einen massiv vergrößerten Bauchumfang bei sonst ungestörtem Allgemeinbefinden. Es wurde schließlich in einer Operation ein sehr großer Tumor entfernt. Dieser war mit Milz und Bauchspeicheldrüse verwachsen. Die Milz wurde komplett und von der Bauchspeicheldrüse ein kleiner Teil entfernt. Erfreulicherweise geht es Tiffy seit der OP wieder sehr gut.

Labrador Rüde Pearl

Pearl wurde vorgestellt, weil er morgens im Garten plötzlich zusammen brach und nicht mehr gehen konnte. Der Grund hierfür war ein Milztumor von der Größe eines Fußballs. Solche Tumore können benigner oder maligner Natur sein und stellen, wenn sie nicht erkannt werden ein hohes Risiko dar. Rupturiert so ein Tumor, kann ein Tier daran sehr schnell versterben. Auch Pearl hat sich von seiner OP wieder gut erholt und zeigte auch bei weiteren Untersuchungen keine Hinweise auf Metastasen.

Diese beiden Patienten zeigen wie wichtig regelmäßige Untersuchungen gerade bei älteren Patienten sind. Wann war bei Ihrem Liebling die letzte Blutuntersuchung oder der letzte Ultraschall?

Frohe Ostern!

Das ganze Praxisteam wünscht Ihnen allen frohe Ostern – auch wenn es ein anderes Osterfest wird, unter dem Einfluss der Coronakrise.

Bitte bleiben Sie selbst und Ihr Vierbeiner gesund – und halten Sie Abstand! Wenn Sie dennoch, aus verschiedenen dringenden Gründen, die Nähe eines Tierarztes suchen sollten – hier finden Sie die Notdienstregelungen für das Saarland : https://www.tierarzt-saar.de

Viel Spaß beim Eier suchen!
Ihr Praxisteam der Tierarztpraxis Götz

Achtung! Wichtige Mitteilung!

Liebe Patientenbesitzer,

aus aktuellem Anlass der Corona Pandemie bitten wir Sie Folgendes zu beachten:

Es können ab sofort nur noch sehr dringende Fälle oder Notfälle, 

nach vorheriger telefonischer Absprache behandelt werden!

Medikamente können weiterhin abgeholt werden, ebenso

nur  nach telefonischer Absprache! 

Kontakt vor Besuch unter: (06841 )8 93 96

Bitte beachten Sie diese Regeln! Routineuntersuchungen, Impfungen o.ä. sollten Sie aufschieben, um sich und andere nicht zu gefährden!

Bleiben Sie wenn möglich zu Hause, und bei Fragen oder Problemen kontaktieren Sie uns bitte zuerst telefonisch!

Wir danken für Ihr Verständnis! Bleiben Sie alle gesund!

Ihr Praxisteam

Haustiere und Corona – bisherige Erkenntnisse

Liebe Patientenbesitzer,

nach derzeitigem Erkenntnisstand der Forschung stellen Haustiere kein Infektionsrisiko für den Menschen da!

Eine Broschüre über häufige Fragen über das Virus SARS-COV-2 / Covid-19 im Bezug auf Haus- und Nutztiere finden sie unter diesem Link:

https://www.openagrar.de/servlets/MCRFileNodeServlet/openagrar_derivate_00027466/FAQ-SARS-CoV-2_2020-03-05K.pdf

Es gibt bisher keine Hinweise darauf, dass eine infizierte Person ein Haustier angesteckt hat. Ebenfalls sind Haustiere auch kein Infektionsrisiko für den Menschen!

Weitere Infoseiten zu diesem Thema finden Sie unter diesen Links:

https://laboklin.com/index.php?id=763&L=1 

Allgemeine Infos unter: 

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

Bleiben Sie alle gesund und denken Sie daran sich selbst und andere zu schützen!  Bleiben Sie wenn möglich zu Hause und bei Fragen und Problemen kontaktieren Sie uns bitte zunächst telefonisch. Sollte ein Besuch in unserer Praxis für eine wichtige Untersuchung nötig sein, werden wir einen festen Termin vereinbaren.

Viele Grüße,

Ihr Praxisteam

 

Corona

Liebe Tierbesitzer,
die aktuelle Corona-Pandemie veranlasst uns zu außergewöhnlichen Maßnahmen. Wir möchten auch morgen und übermorgen noch für Ihre Tiere zur Verfügung stehen und wollen die Ansteckungsgefahr möglichst gering halten.

Dazu haben wir folgende Maßnahmen beschlossen und bitten um Ihr Verständnis:

  • Wir bitten darum, dass Ihr Tier in unserer Praxis nur noch von einer Begleitperson vorgestellt oder abgeholt wird.
  • Wir begrüßen oder verabschieden niemanden mehr per Handschlag und bitten alle Besucher unserer Praxis um einen körperlichen Abstand zu unseren Mitarbeitern.
  • Tierbesitzer, die an einer Erkältungskrankheit leiden, bitten wir eine Ersatzperson zu finden, die ihr Tier bei uns vorstellt. Sollte dies unmöglich sein, halten wir für Patienten mit Schnupfen oder Husten einen Einmal-Mundschutz bereit.

Wir bitten Sie ebenfalls darum, falls sich schon Personen im Wartezimmer befinden, in Ihrem Auto zu warten und sich telefonisch anzumelden. Wir holen Sie dann direkt an Ihrem Wagen ab, sobald Sie mit Ihrem Tier in einen Behandlungsraum können.

Generell empfehlen wir eine telefonische Voranmeldung vor dem Besuch in unserer Praxis, um lange Wartezeiten zu verhindern.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe!
Ihre Tierarztpraxis Götz

Tierärztlicher Notdienst

Liebe Patientenbesitzer,

bitte beachten Sie, dass für den Tierärztlichen Notdienst neue Regelungen gelten.  Dies wurde unter anderem beschlossen, da die Kosten für die Bereitstellung des Personals für den Notdienst und die Kosten für eine Notfallbehandlung um ein Mehrfaches über denen einer regulären Behandlung innerhalb einer Sprechstunde liegen.

Die aktuell gültige Gebührenordnung für Tierärzte sieht folgende Gebühren verpflichtend vor:

  • eine pauschale Notdienstgebühr von 59,90 € incl. MwSt
  • einen Mindestsatz für Leistungen im Notdienst von mindestens dem 2,0-fachen Satz der GOT
  • einen Höchstsatz für Leistungen im Notdienst von maximal dem 4,0-fachen Satz der GOT

Weitere Infos zu diesem Thema finden Sie wenn Sie auf den Notdienstflyer klicken.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und möchten generell darum bitten, im Falle eines Notfalls vorher unsere Praxis telefonisch zu kontaktieren!

Ihr Praxisteam